NEWS
Freie Törnplätze 2019
03.05.2019
In folgenden Wochen haben wir noch freie Törnplätze:

(f=weiblich, m=männlich)



VDS-Yachtschein-Ausbildungwoche mit Prüfung:

18.05.-25.05.2019 noch 1 Platz

28.09.-05.10.2019 noch 1 Platz (f)

Euer Wunschdatum: ab 2 Personen beginnen wir mit einer neuen Ausbildungswoche



Urlaubstörn:

18.05.-25.05.2019 noch 4 Plätze

25.05.-01.06.2019 noch 1 Platz (f/m)

01.06.-08.06.2019 noch 4 Plätze + 1 Platz (f)

08.06.-15.06.2019 noch 6 Plätze

22.06.-29.06.2019 noch 2 Plätze + 1 Platz (m)

20.07.-27.07.2019 noch 4+6 Plätze

27.07.-03.08.2019 noch 6+6 Plätze

10.08.-17.08.2019 noch 1 Platz (m/jung)

24.08.-31.08.2019 noch 2+6 Plätze

31.08.-07.09.2019 noch 1 Platz (f)

28.09.-05.10.2019 noch 1 Platz (f)

05.10.-12.10.2019 noch 6+6 Plätze

12.10.-19.10.2019 noch 2+6 Plätze

Komplettbuchung für das ganze Schiff:

08.06.-15.06.2019

20.07.-27.07.2019

27.07.-03.08.2019

24.08.-31.08.2019

05.10.-12.10.2019

12.10.-19.10.2019

Meldet Euch gerne im Infobüro: 0951-2999546
Wetterseminartörn 11.-18.05.2019 ausgebucht!
03.02.2019
Seit heute ist der Wettertörn 2019 mit Wettergott Kai Biermann komplett ausgebucht! Wir freuen uns sehr über den Erfolg. Alle Interessierte, die dieses Jahr nicht mitfahren können, laden wir ganz herzlich ein, für das Jahr 2020 frühzeitig zu buchen. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Yachtcharter

… die Freiheit des Meeres genießen

Das Segelrevier Ionische See ist einzigartig in vielerlei Hinsicht. Durch die Dichte der Inselwelt bilden sich täglich thermische Winde, die zuverlässig für sportlichen Segelwind sorgen. Wir fahren nachmittags mit 20-25 Knoten Wind, ohne dass sich Welle aufbaut. Der gefürchtete Meltemi fehlt in unserem Gebiet ganz. Somit ist das Revier besonders für Anfänger und Familien geeignet. Versierte Segler schätzen die Vielfalt an Möglichkeiten und die Naturschönheit. Es ist ein sehr buchtenreiches Gebiet, Sie können hier noch kleine einsame Buchten zum Übernachten finden. Durch die nächtliche Abkühlung erhält die Vegetation Feuchtigkeit, so dass es das ganze Jahr hindurch satt grün ist. Auf der Südroute von Lefkas aus finden Sie im Umkreis von nur 18 sm Inseln wie Skorpios, Meganisi, Kastos, Kalamos, Atokos, Ithaka und Kefalonia. Türkisfarbene Buchten, glasklares Wasser, dunkelgrüne Maccia auf weißem Fels und ursprüngliche griechische Tradition sind die Schätze dieses Gebietes.
„Wenn Sie einmal eine Nacht in einer einsamen Bucht verbracht haben, die einzigen Klänge sind das leise Plätschern des Meeres am Schiffrumpf, sie sehen über sich ein Sternenmeer, werden Sie das nie vergessen…“

Yachtcharter ab Lefkas Marina

Yachttyp Länge Kabinen/Kojen
Bavaria 33 10,65 2/4
Beneteau 34 Oceanis 10,34 2/6
Bavaria 37 Cruiser 11,30 3/6
Beneteau Cyclades 39.3 11,97 3/6
Beneteau Oceanis 40 12,15 3/6
Bavaria 40 11,99 3/6+2
Bavaria 42 Owners Version 14,40 3/6+1
Jeanneau SO 42 12,93 3/6
Jeanneau SO 42i 12,85 3/6+2
Beneteau Cyclades 43.4 13,26 4/8
Jeanneau 44i 13,75 4/8
Bavaria 45 Cruiser 14,27 4/8+2
Bavaria 46 Cruiser 14,40 4/8+1
Bavaria 46 Cruiser 14,40 4/8+1
Lagoon 380 S2 11,55 4+1/8+1
Lagoon 421 12,61 4+1/10+1

Yachtcharter ab Nidri

Yachttyp Länge Kabinen/Kojen
Bavaria 30 9,45 2/4+2
Bavaria Cruiser 33 9,99 2/4+2
Beneteau Oceanis 35.1 10,45 2/4+2
Dufour 350 Grand´Large 10,28 3/6+2
Bavaria Cruiser 37 11,3 2/4
Jeanneau Sun Odyssey 389 11.75 2/4+3
Bavaria Cruiser 40 12,35 3/6+2
Jeanneau Sun Odyssey 419 12,34 3/6+2
Bavaria Cruiser 45 14,27 4/8+2
Bavaria Cruiser 46 14,27 4/8

Klima und Wind

Von Mitte April bis Ende Oktober treffen Sie im Ionischen Meer auf ein angenehmes Klima, das eine bemerkenswerte üppige Vegetation ermöglicht. Selbst in den Sommermonaten sind die von Olivenbäumen und Kiefernwäldern bedeckten Inseln in sattes Grün getaucht. Tägliches Segeln ermöglichen zuverlässige thermische Winde. Zwischen den Inseln baut sich im Laufe des Vormittags ein stetiger Nordwestwind auf, der nachmittags mit 4-5 Bft für guten Wind sorgt. Abends flaut der Wind ab und ermöglicht ein ruhiges Ankern.

Inselwelt

Über ca. 25 große und kleine Inseln gibt es hier zu entdecken. Sie werden begeistert sein von den vielen idyllischen Ankerbuchten, vom glasklaren Wasser und den Tavernen überdacht von herunter wachsenden Weinreben. Große Städte sucht man hier vergebens; dafür trifft man auf Ithaka und den benachbarten Inseln auf stolze Fischerdörfer mit Jahrhunderte alter Seefahrertradition.

„Das Flüstern des Windes, das Rauschen der See schenken einem das Glück, einfach zu existieren.“

unbekannt