Was passiert mit meiner Buchung und Anzahlung, wenn ich meine Reise wegen eines Lockdowns nicht antreten kann?
03.11.2020
Mit Eurer Buchung leistet Ihr eine Anzahlung von 30% des Reisepreises. Wenn Ihr wegen eines Lockdowns von griechischer oder deutscher Seite nicht anreisen dürft, stellen wir Euch eine Gutschrift über den geleisteten Betrag aus, die bis Ende 2022 eingelöst werden kann. Solltet Ihr die Gutschrift bis dahin nicht einlösen können oder wollen, erstatten wir Euch den Betrag voll zurück.
2-Wochentörn ohne Crewwechsel
28.10.2020
29.05.-12.06.2021 fahren wir einen 2-Wochentörn auf der Südroute Richtung Zakynthos. Es gibt noch 3 freie Törnplätze!
Wettersemianrtörn mit Kai Biermann 2021
28.10.2020
Der Wetterseminartörn findet 12.06.-19.06.2021 statt. Es gibt noch freie Plätze. Schaut Euch auf der Homepage das Seminarprogramm an. Kai Biermann ist der Wettergott des DWD!
VDS-Yachtschein-Termine 2021
03.11.2020
Feststehende Termine bisher: 15.05.-22.05.2021 -> noch 2 freie Ausbildungsplätze
10.07.-17.07.2021 -> noch 2 freie Ausbildungsplätze
Ab 2 Buchungen legen wir einen Zeitraum für die VDS-Ausbildung fest. Fragt gerne im Info- und Buchungsbüro!
Buchungen für 2021 und Corona...
28.10.2020
Was passiert mit Eurer Buchung und Anzahlung, wenn es wegen Corona Reiseeinschränkungen gibt, also die Reise nicht erlaubt oder wegen Quarantänevorschriften unzumutbar ist?
Wir stellen Euch eine Gutschrift über Eure Anzahlung (30% des Reisepreises) aus. Diese kann bis Ende 2022 eingelöst werden. Falls Ihr die Gutschrift nicht einlösen könnt oder wollt, zahlen wir den Betrag aus. Somit ist Eure Investition zwar geparkt, aber nicht weg! Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch bitte in unserem Infobüro.

Anreise


Anreise mit dem Flugzeug

Die Fluggesellschaft Condor bietet samstags Direktflüge von München, Stuttgart, Frankfurt und Düsseldorf zum Flughafen Preveza an. Weitere Linienflüge gehen dienstags. Sonstige Auskünfte erhalten Sie gerne über unser Infobüro, Neuigkeiten über Flüge finden Sie auch unter NEWS auf unserer Seite.

Von Preveza sind es ca. 55 Min. per Taxi nach Nidri auf der Insel Lefkas. Gerne reservieren wir für Sie das Taxi und finden Mitfahrer, um die Fahrtkosten gering zu halten. Der Taxifahrer bringt sie direkt zum Schiff, wo Sie von uns begrüßt werden.

Chartergäste übernehmen im Hafen von Lefkas oder in der Lefkas Marina Ihr Schiff, während Törngäste in Nidri auf Lefkas an Bord gehen.

Wer zum Inselurlaub nach Meganisi reist, nimmt in Nidri die kleine Fähre und steigt im Ort Spilia auf Meganisi aus. Bei der Koordination Ihres Transfers hilft unser Buchungsbüro gerne. Bei später Ankunft, wenn die Fähre nicht mehr fährt, organisieren wir für Sie gerne ein Taxiboot von Nidri nach Meganisi (ca. 50,- € pro Fahrt).

Für Gäste, die einen Wanderurlaub im Epirusgebirge gebucht haben, organisieren wir, falls Sie mit dem Flugzeug anreisen, einen Leihwagen, der am Flughafen bereitsteht. In drei Fahrtstunden kommen Sie in Mikro Papigo an (nicht bei Dunkelheit zu empfehlen). Wenn Sie den Trip nach einem Segelurlaub planen, nehmen Sie den Leihwagen in Nidri in Empfang.

Anreise mit dem Auto

Für alle die uns mehr als 2 Wochen besuchen ist die Anreise mit dem eigenen Auto eine interessante Alternative. Über Venedig und Ancona verkehren fast täglich die großen Fährgesellschaften Anek Lines, Minoan Lines oder Superfast Ferries nach Igoumenitsa. Von dort sind es noch 130 km über Preveza bis nach Lefkas. In Lefkas Stadt folgen Sie den Schildern nach Nidri. Auf der Fähre fängt der Urlaub bereits an: Sonnendecks, Pools, Cafes und Restaurants stimmen Sie auf der Reise durch die Adria auf Ihren Urlaub ein.

Mobilität auf Meganisi und Lefkas

Wir organisieren für unsere Gäste gerne Fahrzeuge, um auf Ihrem Inselurlaub mobil zu bleiben. Wir haben Kooperationspartner, die Ihnen Autos, Roller, Motorräder, Quads, E-Bikes, Fahrräder und Boote vermieten. Auch die Taxiorganisation und Koordination der Gäste ist ein kostenloser Service von Meganisi Sailing. Das gilt für alle Leistungen, die Sie bei uns gebucht haben.
„Wer den Weg ans Meer nicht weiß, gehe nur dem Fluss nach.“

deutsches Sprichwort